Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Sommer: Hund im Auto?

Die Temperaturen steigen wieder und die Sonne verschönt die ein oder andere Gassi-Runde. Aber leider häufen sich in den Nachrichten die Meldungen über Hunde die qualvoll in einem überhitzen Auto gestorben sind. Wir alle kennen diese Situation wo man den Hund einfach mal zurücklassen muss. Doch man muss dabei immer die Gefahr der Überhitzung berücksichtigen und geeignete Maßnahmen ergreifen.

In einer Grafik haben wir euch aufbereitet wie schnell die Temperatur in einem Auto bei entsprechender Außentemperatur ansteigen kann. Wir waren selber sehr überrascht, wie schnell und extrem die Temperaturen steigen und hätten das Thema ehrlicherweise trotz aller Vorsicht etwas unterschätzt.

Hitzeentwicklung im Auto:

Was kann man alles bei Hitze zum Wohl des Hundes machen?

Hund zu Hause lassen

Den Hund gar nicht erst einer Gefahr aussetzen wäre natürlich die beste Option. Wir versuchen das bei unserer Alltagsplanung zu berücksichtigen und lassen ihn bei Erledigungen im Sommer in der kühlen Wohnung zurück. Das geht natürlich nur wenn man nicht zu lange weg ist.

Parkplatz schlau wählen

Im Schatten parken bewirkt schon etwas. Bei größeren Einkäufen wählen wir einen Supermarkt mit einem Parkhaus, dort ist es angenehm kühl und es hat logischerweise keine Sonneneinstrahlung.

Für Lüftung sorgen

Schon etwas Luftdurchzug kann die Hitzeentwicklung verzögern. Für das Auto gibt es hier extra Hilfsmittel. Es gibt zum Beispiel Lüftungsgitter, die man zwischen Scheibe und Türrahmen klemmen kann. Auf die Weise ist für Belüftung gesorgt und Langfinger kommen trotzdem nicht ins Innere des Fahrzeugs. Ähnlich funktionieren Heckklappenaufsteller. Sie ermöglich es, die Heckklappe des Autos im verriegelten Zustand leicht offen zu lassen. Beides gibt es im Campingladen und sorgt  in Kombination für einen guten Durchzug.

Trinkwasser bereitstellen

Dem Hund immer ausreichend Wasser zur Verfügung stellen ist sehr wichtig. Wir sind Fan der Reisetrinkflasche von Petkit. Damit haben wir immer genug Wasser für unseren Dackel dabei.

Geschirr abkühlen

Gegen Hitze hilft auch ein nasses Geschirr. Das bleibt eine ganze Weile kühl. Einfach in Wasser tränken.

Eure Ideen sind gefragt…

Habt Ihr noch weitere Tipps und Ideen für den Sommer? Hinterlasst einfach einen Kommentar. wir freuen uns über eure Anregungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.